Freitag, 15. April 2011

Spendenaufruf

Wir bitten um Spenden für vier Gemeinden der Stadt Kamaishi, die von einer über 10 m hohen Welle überspült wurden. Der zur Gemeinde gehörende Kindergarten soll seine Arbeit wieder aufnehmen. Benötigt werden - neben Barmitteln zur Soforthilfe - ein Gebrauchtwagen für den Sozialarbeiter, sowie ein Auto für den Pfarrer. Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen über die Fortschritte des Projekts hier im Blog informieren. Zum Spendenkonto (Stichwort: Erdbeben)...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen